Start

Presseeinladung

Internationaler Tag der Milch:
240 Kinder zum Aktionstag in Gussow erwartet

Mit allen Sinnen erfahren, wie Butter gemacht wird, wie man richtig melkt und wie gesunde Milchshakes aus eigener Herstellung entstehen.
Am bevorstehenden Freitag werden sich 240 Kinder diesem Abenteuer auf dem Kinderbauernhof Gussow stellen. Am Internationalen Tag der Milch lädt der Kinderbauernhof zum Aktionstag rund um das gesunde Getränk ein.

Weiterlesen...

 

Anhaltende Trockenheit:

Bauern rechnen mit erheblichen Einbußen

Teltow, 29.05.2018. Die andauernde Trockenheit über viele Wochen bereitet den Brandenburger Landwirten zunehmend Sorgen. In manchen Regionen gab es im gesamten Monat Mai keine Niederschläge. Besonders betroffen ist der Landkreis Ostprignitz-Ruppin, wo die Betriebe schon jetzt mit erheblichen Ertragseinbußen rechnen, bis hin zu Totalausfällen auf einigen Schlägen. Unter der Trockenheit leiden insbesondere Druschkulturen, wie Raps, Weizen, Roggen und Gerste. Aber auch Grünland und Mais sind betroffen.

Weiterlesen...

 

Vorbereiten auf die Afrikanische Schweinepest

Pressemeldung
Aufgrund der sich weiter ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest (ASP) diskutierten Experten und Landwirte über Vorbeugung, Früherkennung und Maßnahmen im Seuchenfall.

Seddiner See, 18.05.2018. Die Gefahren der ASP für schweinehaltende Betriebe in Brandenburg sind weiterhin groß, darüber waren sich die hochrangigen Experten, die auf Einladung des Bildungsvereins der Landwirtschaft, des Landesbauernverbandes und des Landestierarztes mit Landwirten aus allen Regionen Brandenburgs zusammenkamen, einig.

Weiterlesen...

 

Bauern zeigen „klare Kante“

Auf der Bauernversammlung zeigt sich LBV-Präsident Henrik Wendorff kämpferisch und formuliert unmissverständliche Forderungen an die Politik

Paaren/Glien, 11.05.2018. Unter dem Motto „Landwirtschaft erleben“ begrüßte LVB-Präsident Henrik Wendorff rund 250 Bauern und Vertreter aus Politik, Verwaltung und Verbänden zur alljährlichen Landesbauernversammlung. Unter den Gästen auch Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, der ein Grußwort hielt. Als Kulisse diente die 28. Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung (BraLa).

Wendorff hielt sich mit Kritik nicht zurück, denn die Probleme, die den Bauern unter den Nägeln brennen, nehmen ständig zu.

Weiterlesen...

 

Drastischer Protest vor dem Brandenburger Landtag

Landwirt legt totes Kalb ab und macht so auf die Nöte der Weidetierhalter aufmerksam. Nun droht ihm eine Anzeige. Der LBV appelliert eindringlich an die Landesregierung, die Voraussetzungen für die Schutzjagd auf Wölfe zu schaffen.

Potsdam, 08.05.2018. Landwirt Elard von Gottberg aus Ziesar legte heute gegen 11:30 Uhr vor dem Brandenburger Landtag ein kürzlich von einem Wolf gerissenes Kalb ab, um auf die Nöte der Weidetierhalter aufmerksam zu machen und gegen die verfehlte Wolfspolitik des Landes und des Bundes zu protestieren. Mit dabei auch Weidetierhalter Jens Schreinicke aus Potsdam Mittelmark und Schäfer Karl Heinz Rathenow aus Lübars. Vor dem Landtag angekommen, wurde das tote Kalb sofort von der Polizei beschlagnahmt. Von Gottberg muss nun mit einer Anzeige rechnen. Die Demonstranten fühlten sich zu Recht in ihrem Demonstrationsrecht beschnitten.

Weiterlesen...