Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start Meldungen Ein wunderbares Erntefestwochenende

Ein wunderbares Erntefestwochenende

Pressemeldung:

doef 2014 1 knigin_11. Brandenburger Dorf- & Erntefest am 13. & 14. September in Fürstlich Drehna (LDS)

20.000 Besucher des Brandenburger Dorf- & Erntefestes 2014 verlebten ein wunderbares Festwochenende mit einem Festumzug, dem Erntekronenwettbewerb, der Wahl der Erntekönigin, der Siegerehrung des Brandenburger Fotowettbewerbs, der Deutschen Meisterschaft im Gespannpflügen, dem Leistungshüten der Brandenburger Schäfer  uvm.!

Jährlich am zweiten Septemberwochenende findet das Brandenburger Dorf- und Erntefest statt. Die Gemeinde Fürstlich Drehna im Landkreis Dahme-Spreewald präsentierte, gemeinsam mit dem LBV, dem BLV, dem BV SB, pro agro und vielen Helfern, ein gelungenes Festprogramm.

Genau wie der Regen in den letzten Wochen die Ernte behindert hatte, zeigte sich das Erntefestwetter. In der Nacht zu Samstag hatte es kräftig geregnet, was viele geplante Parkplatzflächen unbrauchbar machte. Und zu einem Verkehrschaos führte.

doef 2014 2 menTrotzdem war schon in den frühen Vormittagsstunden der Festplatz und das gesamte Dorf voller Publikum. An den über 100 Marktständen wurden viele regionale Produkte angeboten. Angefangen von Kartoffeln über Säfte, Eis, Wildspezialitäten, Gurken, Honig, Forst- und Gartengeräte, bis zu Backwaren, Naturkosmetik, Schafwollprodukten und Geschenkartikeln war eigentlich für jeden etwas dabei.

Den Auftakt bildete am Sonnabend der  große Festumzug durch die schmalen Strassen. Mit knapp 40 Schaubildern zu verschiedenen Themenkomplexen stellten die Gastgeber die Landwirtschaft und das ländliche Leben in und um Fürstlich Drehna dar. Hier präsentierten sich ldw.Betriebe, ländliche Vereine, Feuerwehr, Schulen und Sportgruppen aus der Region mit geschmückten Kutschen und edlen Pferden, alter Landtechnik, bunten Festwagen, historischen Kostümen uvm.

Ein sehr abwechslungsreiches Musikprogramm von Antenne Brandenburg begleitete das Fest. Es gab weiterhin Kürbisausstellungen, Handwerksvorführungen und etlichen weiteren wunderbaren Highlights!

Ministerpräsident Dietmar Woidke – der Schirmherr – bezeichnete das Brandenburger Dorf- & Erntefest als Spiegelbild der Landwirtschaft. Genau wie LBV-Präsident Udo Folgart, ging er auf die guten Erträge des Jahres ein und würdigte die Landwirte für die Sicherung der Ernährung, für ihr Wirken für lebendige ländliche Räume., die nur mit Landwirtschaft funktionieren und ihren wichtigen Beitrag bei der Landschaftspflege.

9. LBV-Fotowettbewerb „Lust auf Land(wirt)schaft!“ - Siegerehrung

DOEF__12_FotowettDer aktuelle 9. Wettbewerb stand unter dem Motto „Lust auf Land(wirt)schaft!“. Es ist immer wieder grandios was für wunderbare Fotos eingeschickt werden. Mit über 450 Einsendungen war es in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung. Umso schwieriger war darum auch die Wahl, die die Jury zu treffen hatte. Zur Jury gehörten Vertreter des LBV, des Verbandes pro agro, der Redaktion der Bauernzeitung und des Brandenburger Landfrauenverbandes.

Alljährlich werden die Sieger (3 x 1. Platz) des LBV-Fotowettbewerbes auf dem Dorf- & Erntefest mit wertvollen Preisen von pro agro, der Bauernzeitung und dem LBV. ausgezeichnet. Die Sieger sind:

  • Martina Böttcher aus Wusterwitz“ fotografierte ein Schaf, welches Modell für eine Malerin stand.
  • Thekla Grünhagen aus Wernikow lichtete „Laura im Gras!“ ab. „Laura“ ist eine herzförmige Kartoffel der gleichnamigen Kartoffelsorte.
  • Anja Bruckbauer aus Niedergörsdorf/Oehna fotografierte in der benachbarten Oehnaland GmbH das Ackerland in Winterruhe.

Vielen Dank allen Teilnehmern und herzlichen Glückwunsch den Siegern.

Die zur Ausstellung arrangierten besten 20 Fotos – inkl. der 3 Sieger -  kann man noch bis Ende Oktober in der Kirche in Fürstlich Drehna bewundern. Danach gehen diese „Besten 20“ als Wanderausstellung – bis zum nächsten Brandenburger Dorf- & Erntefest 2015 - quer durch das Land. (Termine & Orte siehe dann unter www.lbv-brandenburg.de. Die Fotos können den Pressevertretern auch digital zur Verfügung gestellt werden!)

Ein Highlight war wieder die Wahl der Brandenburger Erntekönigin

doef 2014 4 kroeEin besonderes Highlight ist in jedem Jahr die Wahl der Brandenburger Erntekönigin. Diese Tradition pflegt der LBV seit 1998. Im Unterschied zu den „Produkt-Königinnen“ (Spargel-, Obst-, Milch- oder Eierkönigin usw.) vertritt die Erntekönigin für mind. ein Jahr die gesamte Brandenburger Landwirtschaft und den Berufsstand. Zu Wahl stellten sich 3 Bewerberinnen.

Am Samstag um 11.30 Uhr präsentierten sich die Bewerberinnen dem Publikum und eine Jury nahm dann die Bewertung vor. Die Kandidatinnen mussten nicht nur – wie oft vermutet - gut anzuschauen sein, sondern auch ihr Allgemeinwissen unter Beweis stellen. Darum absolvierten sie anschließend einen kleinen Wissenstest, bei dem sie 10 Fragen zu Politik, Landwirtschaft und Allgemeinbildung beantworten.

doef 2014 6 kroe foMit fachlichem Wissen konnte Juliane Kussatz aus Heideland die Jury überzeugen. Die 27-jährige Tierwirtin der Finsterwalder Landwirtschafts GmbH  tritt damit die Nachfolge von Caroline Bartsch aus Rietz Neuendorf (LOS) an. Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön auch an die zwei Mitbewerberinnen. Ihr erster Auftritt für die Bauernschaft wird die Übergabe der Erntekrone des DBV an Bundespräsident Joachim Gauck im Schloss Bellevue sein.

Publikumsmagnet Erntekronen

Tolle Schmuckdoef 2014 7 koe_kro_stücke erwarteten den Besucher des landesweiten Erntekronenwettbewerbes der Brandenburger Landfrauen. Er ist immer ein Publikumsmagnet. 24 Kronen waren für den Wettbewerb „Wer bindet die schönste Erntekrone“ angemeldet, eine schöner als die andere.

Den 1. Platz der Jurywertung belegte die Krone der Uckermärker Landfrauengruppe, den 2. Platz die Ortslandfrauengruppe aus Brielow (im KLV PM) und den 3. Platz errangen die Kinder & Jugendlichen der Gruppe „Jugendkrone Luckaitz“ aus der Gemeinde Luckaitztal. Als Publikumsliebling wurde ebenfalls die Erntekrone der Uckermärker Landfrauengruppe gewählt.

Die schönsten Erntekronen werden am 22. September 2014 traditionsgemäß feierlich an den Landtagspräsidenten, an den Ministerpräsidenten und den Landwirtschaftsminister übergeben. Weitere Info’s unter www.brandenburger-landfrauen.de!

 

 

Landesleistungshüten und Deutsche Meisterschaft im Gespannpflügen

DOEF__6_SchafErstmalig auf einem Brandenburger Dorf- und Erntefest fand das Landesleistungshüten des Schafzuchtverbandes mit Altdeutschen Hütehunden statt Die Schäferei Müller aus Görlsdorf hatte 250 Schafe für das Hüten zur Verfügung gestellt. Den Schäfern über die Schultern zu schauen, wie es ihnen mit den Hütehunden gelingt, die zahlreichen Aufgaben mit den Schafen zu bewältigen, war ein spannendes Erlebnis auf den Freiflächen südlich des Schlossteiches. Sieger des Wettbewerbes 2014 wurde Agraringeneur Rainer Schulze aus Schöneweide bei Luckenwalde.

Sonnabend und Sonntag wurde die hohe Kunst des Pflügens mit Pferden bei der Regionalmeisterschaft und der Deutschen Meisterschaft im Gespannpflügen präsentiert. Insgesamt konnten 21 Gespanne aus ganz Deutschland angefeuert und bewundert werden.

Es war für Jeden etwas dabei! Eben alles, was zum zünftigen Erntefest dazugehört.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Holger Brantsch, Pressesprecher des LBV; Tel 0 33 28  -  319 204 oder 0151 – 1221 8693

 

DoEF__2_TechDEF__7_Schloss