Start Meldungen Landwirte ziehen positive Bilanz der Landpartie

Landwirte ziehen positive Bilanz der Landpartie

Die besucherstärkste Veranstaltung im ländlichen Raum Brandenburgs war auch zu ihrem 25. Jubiläum ein großer Erfolg

Teltow, 17.06.2019. Die mehr als 240 Betriebe des ländlichen Raums, die am vergangenen Samstag und Sonntag zwischen Prignitz und Lausitz ihre Pforten für Besucherinnen und Besucher geöffnete hatten, ziehen eine positive Bilanz. Trotz Temperaturen jenseits der 30 Grad strömten wieder viele Tausende Gäste auf die Höfe, um zu entdecken und zu genießen. Vom Mähdrescherfahren und Expeditionen in den Kuhstall bis hin zu Führungen über Brandenburger Weinberge und Kräuterkunde gab es wieder viel rund um die Landwirtschaft und den Gartenbau zu erleben.


Auch Heiko Terno, Geschäftsführer der AWO Reha-Gut Kemlitz gGmbH und Ausrichter der Auftaktveranstaltung äußerte sich hochzufrieden. „Trotz der großen Hitze waren wir an beiden Tagen gut besucht. Besonders beliebt waren unsere Kremserfahrten über das Betriebsgelände. Dabei fiel auf, dass die aktuelle Debatte um Klima- und Artenschutz dazu geführt hat, dass die vielen Besucher verstärkt Fragen stellten. Immer wieder ging es dabei um den Wert von regional erzeugten Produkten. Ich halte das für einen guten Ansatz für die Debatten, die uns bevorstehen.“, so Terno.