Start Meldungen Sperrfristen beachten

Sperrfristen beachten

Nach der Düngeverordnung DüV 2017 gelten für die Ausbringung von Düngemittel mit wesentlichem Gehalt an Stickstoff (über 1,5% N in der TM) landesweite Sperrfristen (Ausbringverbote, jeweils erster und letzter Tag): Auf Ackerland vom

01.10. bis 31.01., auf Grünland vom 01.11 bis 31.01., auf Gemüse/Erdbeeren und Beerenobst vom 15.12. bis 15.01., für Festmist von Huf- und Klauentiere und Komposte vom 15.12. bis 15.01.

In den sogenannten Roten Gebieten gilt abweichend nach Brandenburgischer Düngeverordnung BbgDüV für Grünland, Dauergrünland und mehrschnittigen Feldfutterbau eine verlängerte Sperrfrist vom 15.10. bis 31.01.

Eine Verschiebung der Sperrfristen ist um maximal 4 Wochen nach DüV möglich. Hierzu ist rechtzeitig ein Antrag bei der zuständigen Fachbehörde zu stellen. Die Landwirtschaftsbehörden der Landkreise können voneinander abweichende Verfahrensweisen haben.