Landesentscheide im Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend

Termin Forstwirtschaft: 
Mittwoch, 10. April in der Waldarbeiterschule des Landesforstbetriebes Brandenburg, Kunsterspring 3, 16818 Neuruppin


Termin Land- und Tierwirtschaft:    
Donnerstag, 11. April, Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung e.V., Neue Chaussee 6, 14550 Groß Kreutz

 

Kunsterspring/Groß Kreutz - Am kommenden Mittwoch (10. April) und Donnerstag (11. April) startet für Auszubildende in den Sparten Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Tierwirtschaft der diesjährige Landesentscheid im Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2019. Teilnehmen dürfen junge Menschen des dritten Ausbildungsjahres, die sich zuvor bereits in einem Regionalwettbewerb qualifiziert und das 35 Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Zunächst werden Allgemein- und Fachwissen zunächst jeweils 30 bzw. 45 Minuten theoretisch getestet. Anschließend erfolgen praktische Teile wie beispielsweise der Wechsel einer Motorsägenkette, die Pflanzung von Bäumen, die Lösung transporttechnischer Aufgaben oder die Tierbeurteilung. Ergänzt wird dies jeweils durch Präsentationen der Teilnehmer, die sich um aktuelle Themen in den Sparten Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Tierwirtschaft drehen.

08:00 - 9:30 Uhr            Schriftliche Aufgaben (Allgemeinwissen, Berufstheorie)
10:00 - 16:00 Uhr          Praktische Stationen, Präsentationen.
16.15 - ca. 18:00 Uhr    Siegerehrung

Der Landesentscheid ist Teil eines mehrstufigen bundesweiten Wettbewerbes, der in Brandenburg im Februar mit den Regionalentscheiden begonnen hat. Junge Menschen in einer Aus- oder Fortbildung werden dadurch motiviert und erhalten neue Impulse. Die jeweils Besten ihres Faches werden ausgezeichnet.

Aktualisiert (Montag, 08. April 2019 um 15:20)